Termine 2018


Alle Terminangaben sind ohne Gewähr! Bitte vergewissern Sie sich bei den angegebenen Kontaktadressen, bevor Sie sich ggf. auf eine weite Anreise begeben. Veranstaltungstermine werden kostenlos in der Arche Nova und im Internet aufgenommen, wenn sie thematisch zur GEH passen und uns für unsere Mitglieder interessant erscheinen. 
Wenn Sie Anzeigen schalten möchten, dann nutzen Sie doch unser Online-Formular oder wenden Sie sich bitte an die GEH-Geschäftsstelle, Telefon 05542/1864. Sie können uns aber auch eine Email senden
.

Januar    Februar    März    April    Mai     Juni     Juli

August    September    Oktober    November    Dezember


  

Zurück zu den Terminen in 2017

 

Ein Informationsservice der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.
Stand: 11.12.17Geschäftsstelle (GEH) -  Tel.: 05542/1864
© Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH)

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar

 
18. Jan. 2018 - Erstes Treffen für die Gründung der Regionalgruppe Schleswig-Holstein West „Elbe, Eider, Stör“: wir möchten im Westen von Schleswig-Holstein eine GEH-Regionalgruppe gründen, um Kontakte zu knüpfen zwischen HalterInnen und Interessierten an alten Haustierrassen, zum Erfahrungsaustausch zu Zucht und Haltung und für eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit für unsere alten Rassen und deren Einzigartigkeit und Charme! Und natürlich, damit wir uns als GEH-Mitglieder vor Ort kennenlernen und vernetzen, dafür sind Ideen und Spaß am Aufbau einer neuen GEH-Regionalgruppe willkommen! Wir treffen uns am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 19:30h im La Fattoria, Bahnhofstraße 7, Itzehoe. Ansprechpartnerin: Heide Völtz, 04126-393579
19. Jan. 2018 – Sattelschweinzüchtertreffen Internationale Grüne Woche Berlin, im Messegelände, Zeit: 14.30 - 17.00 Uhr. Ort: Zwischenebene 1 zwischen Halle 7 und Halle 2,
Raum Lindau. Weiterführende Informationen und Programm unter: www.g-e-h.de
19. Jan. bis 28. Jan. 2018 – Internationale Grüne Woche Berlin. Die GEH wird wieder mit einem Infostand, Altwürttemberger Pferden, Rindern, Wollschweinen in Halle 25 zu finden sein. Wir freuen uns wie jedes Jahr über Unterstützung am Infostand. Bitte gerne in der GEH-Geschäftsstelle melden - Vielen Dank!
19. Jan. 2018 – Vorstellung der „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres 2018 – Das Altwürttemberger Pferd“ auf der Internationalen Grünen Woche Berlin in Halle 25 um 13.00 Uhr.
20. Jan. 2018 – Vorstellung der „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres 2018 – Das Altwürttemberger Pferd“ auf der Internationalen Grünen Woche Berlin in Halle 25 um 13.00 Uhr.
20. Jan. 2018 - „Symposium zu gefährdeten Pferderassen“ von 14.30 – 17.30 Uhr.  Das Treffen findet im Messegelände der Internationalen Grünen Woche Berlin in der Zwischenebene 1 zwischen Halle 7 und Halle 2 im Raum Lindau statt. Im Nachgang zum Symposium besteht die Möglichkeit, am Stand der GEH in Halle 25 die Gruppe der Pferde zu besichtigen. Vorläufiges Programm
27. Jan. 2018 - Fleischrindertag in Alsfeld (Hessen) auch mit Rotem Höhenvieh, Pinzgauer & Gelbvieh eventuell auch mit Versteigerung-Beteiligung vom Rotem Höhenvieh. Näherte Infos unter kontakt@zbh.de

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar

 
9. Feb. 2018 - Fachgerechte Brut und Aufzucht von Geflügel.
Im Seminar werden die Anforderungen für eine erfolgreiche Brut und Aufzucht von Geflügel erläutert. Im praktischen Teil können unsere unterschiedlichen Brutapparate besichtigt werden. Das Schieren wird an Eiern aus verschiedenen Brutstadien geübt. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de
21. Feb. 2018 - Geflügelwurst für den Eigenbedarf herstellen.
Die Teilnehmer lernen die rechtlichen und gesetzlichen Grundlagen sowie verschiedene Verfahren der Wurstherstellung kennen. In der Praxis werden mehrere Sorten Geflügelwurst hergestellt. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de
23. Feb. 2018 - Hühnerhaltung für Hobbyhalter.
Verwertung von Küchenabfällen, Freude an Tieren oder Wunschtier von Kindern können Gründe sein, sich Hühner zu halten. Hierfür werden Grundlagen der Haltung, Unterbringung und Fütterung besprochen sowie die die Rassenvielfalt des Hausgeflügels vorgestellt. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de
23. bis 25. Feb. 2018 - GEH-Jahreshauptversammlung in Marbach. Im Rahmen der JHV ist der Besuch des Haupt- und Landgestüts Marbach eingeplant. Nähere Informationen ab Anfang Dezember hier oder in der Vereinszeitschrift Arche Nova!

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maerz

 
9. Mär. 2018 - Legehennenhaltung, Eiproduktion und Vermarktung.
Es werden Grundlagen der Haltungssysteme, Stalleinrichtung und Fütterung vorgestellt. Weitere Themen sind Tiergesundheit und Junghenneneinstallung. Bei einer Begehung der Triesdorfer Hennenhaltung und Eierpackstelle werden die Inhalte veranschaulicht. Rechtliche Grundlagen zur Vermarktung sowie wirtschaftliche Kennzahlen runden das Programm ab. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths(at)triesdorf.de
24. März 2018 - Frühlingsfest im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April

 
1. - 2. Apr. 2018 - Ostereiersuchen für die ganze Familie im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
5. Apr. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
6. Apr. 2018 - Grundlagen der Vererbungslehre und Zuchtpraxis.
Neben den Grundlagen der Vererbung wird auf die Erkenntnisse aus der Leistungszucht eingegangen. Der Aufbau einer Zucht, Zuchtbuchführung, Leistungssteigerung und Fallnestkontrolle werden anhand der Triesdorfer Zucht demonstriert. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de
7. Apr. 2018 - Hoftag auf dem Hof Igelgasse in Leipzig, Pittlerstraße 21-25, 04159 Leipzig – Wahren www.hof-igelgasse.de
12.- 18. Apr. 2018 – GEH-Exkursion Extremadura/Spanien für GEH-Mitglieder. Bei Interesse bitte in der GEH-Geschäftsstelle melden.

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai

 
6. Mai 2018 - Thementag "Was sind und warum schützen wir vom Aussterben bedrohte Haustiere?" im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
16. Mai 2018 - Eierproduktion im Mobilstall – eine Chance für meinen Betrieb?
Referentin: Jutta van der Linde Die Geflügelhaltung im Mobilstall nimmt weiter zu, etwa 1 Mio. Legehennen sitzen heute deutschlandweit bereits in diesen Systemen. Viele landwirtschaftliche Betriebe sehen hier eine Chance, sich eine zusätzliche Einkommensquelle zu eröffnen und ihren Preis selbst zu bestimmen. Zu aufkommenden Fragen gesetzlicher Grundlagen, Kauf oder Eigenbau, Möglichkeiten im Genehmigungsrecht, Ökonomie, aufkommenden Schwierigkeiten mit Parasiten und Beutegreifern sucht der Landwirt Antworten. Auch die Unterschiede zwischen den gängigsten Modellen am Markt werden erläutert. Im Anschluss wird ein externer Mobilstall besichtigt.  Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths(at)triesdorf.de
17. Mai 2018 - Geflügelkrankheiten erkennen. Es werden die wichtigsten Maßnahmen zur Gesunderhaltung des Geflügels erläutert und die wichtigsten Krankheiten vorgestellt. Im zweiten Teil wird über die Reinigung und Desinfektion von Ställen informiert. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths(at)triesdorf.de
25. Mai - 3. Jun. 2018 – Hessentag in Korbach mit GEH-Tierausstellung in Kooperation mit der Arche-Region Frankenau und GEH-Infostand. Bei Interesse an Mitarbeit bitte gerne in der GEH-Geschäftsstelle melden.
27. Mai 2018 – Schäferfest auf dem Rittergut der Familie von Schnehen in Klein Schneen mit verschiedenen Schafrassen, Informationsständen. Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V., www.lpv-goettingen.de

  Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juni

 
2. bis 3. Jun. 2018 – GEH-Beirats- und Arbeitskreistreffen in Korbach mit Besuch des
Hessentages. Weitere Informationen folgen.
10. Jun. 2018 - Schafschur: "Wolle einst wichtiger Rohstoff, heute Sondermüll?" im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
12. Jun. 2018 - Antibiotikareduktion beim Geflügel – Homöopathische Behandlung von Geflügelbeständen. Zu Beginn wird kurz auf die Grundlagen der Homöopathie eingegangen. Anschließend wird eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten erfolgreicher homöopathischer Behandlungen bei Brütereien, Putenzucht- und –mastbebtrieben, Legehennenbetrieben und Hobbygeflügelhaltern vorgestellt. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juli

 

5. Jul. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

6. Jul. 2018 - Geflügeltransportsachkunde. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths(at)triesdorf.de
12. Jul. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
15. Jul. 2018 - Thementag: "Das Zackelschaf, eine alte ungarische Schafrasse." im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
19. Jul. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
26. Jul. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

  Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August

 

2. Aug. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

9. Aug. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
12. Aug. 2018 - Thementag: "Der Esel, einst wichtiges Lastentier, heute Lärmbelästigung?" im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg).  Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
16. Aug. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

 Nach oben  Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September

 
9. Sept. 2018 - Thementag: Was sind und wie leben Wildpferde?" im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg).  Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

 Nach oben  Nach oben



Oktober

 
9. Okt. 2018 - Geflügel schlachten und marktgerecht präsentieren.
Im theoretischen Teil wird über Haltung, Fütterung bzw. über die Vorbereitung zur Schlachtung informiert. Nachmittags wird fachgerechtes Schlachten und marktgerechtes Zubereiten von Hühnern, Puten und Wassergeflügel demonstriert. Beginn um 9.00 Uhr, weitere Informationen und Anmeldung unter Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Tel.: 09826-183002 oder E-Mail: ths@triesdorf.de
14. Okt. 2018 - Thementag: "Exkursionen zur Damwildbrunft" im Wildpferdgehege und Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg).  Von 11.00 bis 17.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.
25. Okt. 2018 - Führung durch den Haustierpark in Liebenthal (Brandenburg). Beginn um 11.00 Uhr, Dauer ca 1,5 Stunden. Nähere Informationen unter: www.wildpferdgehege-liebenthal.de und E-Mail: Arne-Broja(at)Wildpferdgehege-Liebenthal.de.

  Nach oben  Nach oben

 

November

 
-  Zur Zeit noch keine Termine  -

  Nach oben  Nach oben

 

 
-  Zur Zeit noch keine Termine  -

  Nach oben  Nach oben