Doku-Soap von Ute Gebhardt, Folge 1 von 5  im MDR FERNSEHEN
Sie müssen nicht Tausende Liter Milch pro Jahr geben, Fleischnormen erfüllen oder jeden Tag ein Ei legen. Sie müssen nicht schnell wachsen, brauchen kein Spezialfutter, dürfen länger leben und schmecken wunderbar. Sie sind widerstandsfähig gegen Krankheiten, haben einen starken Mutterinstinkt und uralte Gene. Sie sind schön bis exotisch anzuschauen und gaben ganzen Landstrichen ihr Gepräge. Sie führen ein Nischendasein, sind oft vom Aussterben bedroht - die alten Nutztier-Rassen. Sind sie wirklich nutzlos geworden? Ist ihre Zucht nur noch ein Hobby ohne Zukunftschancen? Wer sind die Idealisten, die mit ihnen ihren Lebensunterhalt bestreiten?