**Drucken**

Foto:TrägerNachdem im Jahr 2011 die 30-Jahrfeier der GEH mit Poitou-Eselkörung bei schönstem Wetter ein voller Erfolg war, soll nun daran angeknüpft werden: Die GEH feiert in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bestehen und auch die Poitou-Eselzüchter kommen wieder in Witzenhausen zur Körung zusammen. Darüber hinaus ist eine Ausstellung von weiteren gefährdeten Nutztierrassen geplant sowie eine Bilderausstellung für Künstler und Fotografen. (Flyer)

Als besonderes Highlight für 2016 sollen Jungzüchter die Möglichkeit erhalten ihre Tiere dem Publikum zu präsentieren, andere Jungzüchter zu treffen und sich auszutauschen. Über viele Anmeldungen zum Jungzüchtertreffen freuen wir uns daher besonders!

Wir möchten gerne auch alle Züchter und Züchterinnen ansprechen, sich mit Tieren und/oder Produkten an dem Umzug und der Ausstellung auf dem Marktplatz zu beteiligen. Ganz wichtig sind auch fleißige Helfer sowie weitere gute Ideen zur Gestaltung des Festtages.

Gefeiert wird ab Samstag, dem 15. Oktober mit einem gemeinsamen Abendessen ab 19.00 Uhr in der DEULA-Witzenhausen. Alle Mitglieder und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen! Unser Vorsitzender, Dr. Peter Schweiger wird kurz über die Entwicklung der GEH in den letzten fünf Jahren berichten, also über das, was uns seit der 30-Jahr-Feier beschäftigte. Zudem wird Zeit sein, sich direkt auszutauschen und gemütlich zusammen zu sitzen.

Am Sonntag, den 16. Oktober ist dann die Tierausstellung auf den Marktplatz in Witzenhausen. Der Tag beginnt mit einem Umzug der gefährdeten Rassen zum Marktplatz um 10.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr.

Es ist möglich, in der Deula zu übernachten (Abendessen 25,- €, Doppelzimmer 37,- €, Einzelzimmer 47,- €, jeweils mit Frühstück). Damit wir planen können, bitten wir um Anmeldung für Tierausstellung, Infostände, Abendessen und Übernachtung an die GEH-Geschäftsstelle info@g-e-h.de oder 05542-1864. Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie hier.


Wir freuen uns auf ein tolles, buntes und vielfältiges Treffen der Haustierrassen, der GEH-Mitgliederund der Interessierten!

Ihr Vorstand und Geschäftsstelle