Schleswig - Holstein Hof - Nr. 22

Arche-Hof Bredland
Arche-Logo

 
Arche-Hof Bredland

Inken Mohr
0172/4751178
Hardy Marienfeld
0172/990 50 73
Segeberger Straße 6
23813 Blunk

Internet: www.Arche-Hof-Bredland.de

 
 
  Bedrohte Rassen:
  Schleswiger Kaltblut
  Schwarzwälder Kaltblut
  Angler Sattelschwein
  Thüringer Wald Ziege
  Rauhwolliges Pommersches Landschaf
  Skudde
  Meißner Widder
  Vorwerkhühner
 
 
  Sonstige Rassen:
  Isländer
  Border Collie
  Katzen
  Antwerpener Bartzwerg
 
 
  Erzeugnisse:
  Zuchttiere aller genannten Rassen
  Wolle, Felle
  Fleisch
 
 
  Angebote:
  Urlaub unter Reet
   
   
  Öffnungszeiten:
  Nach telefonischer Vereinbarung

Betriebsbeschreibung:
Der Arche-Hof Bredland liegt nur 10 km von der Karl May-Stadt Bad Segeberg entfernt.

Der Ort Blunk ist umgeben von unzähligen Seen und liegt an den Ausläufern der Holsteinischen Schweiz mitten in Schleswig-Holstein.

Auf ca. 5 ha betreiben wir aktive Herdbuchzucht und sind natürlich auch in den entsprechenden Vereinen organisiert (Förderverein Angler Sattelschweine, Verein Schleswiger Pferdezüchter e.V., Landesschafzuchtverband SH).

Um immer wieder auf alte und bedrohte Nutztierrassen aufmerksam zu machen, sind wir rund um das Jahr auf zahlreichen Ausstellungen wie z.B. der Grünen Woche in Berlin, der Norla in Rendsburg sowie den verschiedensten Landmärkten quer durchs Land zu finden.

Sie suchen ein gutes Zuchttier, beispielsweise einen Rauhwoller aus der Bundeschampionsiegersammlung 2010 und 2014 der Grünen Woche oder vielleicht ein romantisches Zimmer unter Reet um mit Ihrem Pferd oder Ihrem Drahtesel die wundervollen Rad- und Reitwege rund um den Segeberger Forst zu erkunden?

Dann rufen Sie uns doch einfach an! Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 


 

 

Zuruecktastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle