Niedersachsen                                                                                                                             Hof - Nr. 6


   

 

Bentheimer Schafe

 
Arche-Logo

 

Arche-Hof Emsland-Moormuseum

Geestmoor 6
49744 Geeste - Groß Hesepe
Tel.: 05937-709990
Email: kontakt@moormuseum.de
Internet: http://www.moormuseum.de
 
   
 
           Bedrohte Rassen:
  Buntes Bentheimer Schwein
  Bentheimer Landschaf
  Diepholzer Gans
  Westfälische Totleger
   
  Angebote:
  Besichtigungen
  Museumspädagogisches Programm
   
  Öffnungszeiten:
  Dienstag bis Sonntag, auch Feiertage:
  10 Uhr bis 18 Uhr. Nicht in der Zeit vom 1.12. – 28.02. eines Jahres

 

Betriebsbeschreibung:
Ein zentraler Anziehungspunkt im Bourtanger Moor, das mit einstmals 1.200 km² das größte zusammenhängende Hochmoor bildete, ist das Emsland Moormuseum in Geeste. Das im niederländisch-deutschen Grenzgebiet liegende Museum belegt anhand anschaulicher Zeugnisse das Entstehen, die Charakteristik und die wirtschaftliche Nutzung dieser einzigartigen Kulturlandschaft.

Das Moormuseum verfügt über ein 30ha großes Außengelände mit landwirtschaftlich genutzten Wiesen und einer renaturierten Hochmoorfläche. 1999 entstand auf dem Gelände des Emsland Moormuseums in Zusammenarbeit mit dem Verein “Land unter e.V.” eine Siedlerstelle aus den 1930er Jahren.

Diese beherbergt alte Haustierrassen und ist vor allem für Kinder immer wieder die erste Anlaufstelle bei einem Museumsbesuch. Zu dem Gehöft gehören ein Haupthaus mit Diele, ein Schweinestall, ein Hühnerstall, ein Backhaus, sowie ein Bauerngarten. Alle Tiere werden im Herdbuch geführt und artgerecht und weitestgehend ökologisch gehalten. Das Emsland Moormuseum bewirtschaftet den Hof in Zusammenarbeit mit dem „Landbüro Meppen“, die Tierhaltung ist eingebunden in die regionalen Märkte nach dem Vorbild von Slow Food und der Arche des Geschmacks.

Ein umfangreiches museumspädagogisches Programm widmet sich auf dem Siedlerhof den Lebensumständen unserer Verfahren und der Tierhaltung früher und heute.

 


 

 

Bildtastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle