GEH bei Facebook

new-facebook.jpg

Herzlich Willkommen bei der GEH e.V. !


Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) wurde 1981 u.a. von Tierzuchtwissenschaftlern und Biologen im bayerischen Rottal gegründet. Mittlerweile zählt der bundesweite Verein über 2100 Mitglieder. Neben praktischen Landwirten und Tierzüchtern kommen die Mitglieder aus der Agrarwirtschaft, Biologie, Veterinärmedizin, angrenzenden Bereichen, sowie aus ideellen Kreisen.

Alle, denen das Thema der Vielfalt ein Anliegen ist, sind willkommen im Kreis der GEH.

 

GEH-Jahreshauptversammlung

DEULA Witzenhausen vom 20. bis 22. Februar 2015.
Wir haben wieder die DEULA in Witzenhausen für Sie reserviert und möchten Sie hiermit zur GEH-Jahres- hauptversammlung und einem "GEH-rund-um Wochenende" herzlich einladen.

Das Programm wird eine bunte Mischung aus aktueller GEH-Arbeit zu den alten Rassen und GEH-internen Dingen wie Vorstandswahlen, Berichte der Koordinatoren/Innen und Bildern von gefährdeten Nutztierrassen im Rahmen der GEH-Exkursion sein... weiter

 

Der neue GEH-Kalender 2015

Der neue Kalender der GEH für das Jahr 2015

Für alle Bewunderer und Freunde alter Rassen dürfte der neue GEH- Kalender für das Jahr 2015 wieder einige spannende Monatsblätter bereit halten. Mit gefährdeten Nutztierrassen durchs Jahr - ein Muss für Haus, Stall und Büro! Unser Monatskalender mit Bildern und Texten zu gefährdeten Rassen aus Deutschland und anderen Ländern erscheint im A4 Quer-Format und ist für 12,00 € zzgl. Versand über die GEH-Geschäftsstelle erhältlich oder auf unseren Bücher- und Artikelseiten unter GEH-Artikel/Allgemein zu beziehen. Wir danken Domenica Carnemolla für die Erstellung!


Porträts alter Rassen - der GEH-Kalender 2012
Für alle Bewunderer und Freunde alter Rassen dürfte der neue GEH-Kalender für das Jahr 2012 wieder einige spannende Monatsblätter bereit halten. Neben den Fotos gibt es jeweils eine Beschreibung zur Rasse und deren Gefährdungsgrad, sowie die aktuelle Rote Liste der GEH. Im DIN A4 Querformat zu bestellen bei der GEH zu 12,00 € zuzügl. Porto.