**Drucken**

Die GEH-Arbeitskreise Zucht, Rote Liste, Vermarktung, Tierseuchen und Patentierung greifen bestimmte Themenpunkte auf und arbeiten so dem Vorstand/Beirat und der GEH-Mitgliederversammlung direkt zu.

Die gesamte Arbeit in den GEH-Gremien von den Mitgliedern uneigennützig und ehrenamtlich geleistet.