**Drucken**
Bayern Hof - Nr. 50
   

alt

 
Arche-Logo

 
Arche-Hof Birk
Barbara und Wolfgang Birk
Helingerstr. 9
87480 Weitnau - Hellengerst
Tel.: 08378/932669
Fax.: 08378/923494
Email: Wolfgang-birk@vr-web.de
Internet: www.bio-birk.de
 
 
 
   
 
 

Bedrohte Rassen: 

  Original Allgäuer Braunvieh
  Braunes Bergschaf
  Augsburger
   
   
  Sonstige Rassen:
  Braunvieh (brown swiss)
  Bunte deutsche Edelziege
  Sperber
  Laufenten
  Katzen
   
   
 

Erzeugnisse: 

  Kalb- und Rindfleisch
  Lammfleisch
  Schaffelle
  Wolle
  Zuchttiere
   

 

  Angebote:
  Hofführungen
  Wildkräuterführungen
  Bauerngartenseminar
  Ausbildungsbetrieb für den Beruf
          Landwirt
   
 

 

Verbände:
  Bioland


          Öffnungszeiten:

          Nur nach telefonischer Absprache
 

Betriebsbeschreibung:

In den schönen Allgäuer Voralpen auf 950m in Alleinlage wird der Vollerwerbsbetrieb in 4. Generation nach den Bioland-Kriterien bewirtschaftet.

Bei der Milcherzeugung helfen uns 40 Braunviehkühe, davon sind 10 von der Rasse Original Allgäuer Braunvieh. Seit jeher wird auf unserem Grünlandbetrieb (54 ha) das Original Allgäuer Braunvieh gezüchtet und somit lässt sich die Blutlinie bis in die 50er Jahre zurückverfolgen.

Auf unseren saftigen Wiesen weiden nicht nur die Kühe und die eigene Nachzucht (60 Stück), sondern auch braune und ein schwarzes Bergschafe, eine genügsame und robuste Rasse, deren Wolle heute noch traditionell für Trachtenjacken verwendet wird.

Für die Eierproduktion ist unsere gefährdetste Rasse, das Augsburger Huhn zuständig, unterstützt werden sie dabei von ein paar Sperbern. Außergewöhnlich ist der Kronenkamm dieser Hühner.        

Zudem wohnen bei uns Ziegen, Laufenten und Katzen.

Das Original Allgäuer Braunvieh zeichnet sich durch eine hohe Fleischqualität aus, deshalb vermarkten wir die männlichen Kälber selbst. Alle weiblichen Tiere bleiben bei uns auf dem Hof. Auch die Produkte vom braunen Bergschaf (Lammfleisch, Felle und Wolle) kann man bei uns erwerben.


Zurücktastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle