Bayern

Hof - Nr.57



Arche-Hof Sonderhauser

Arche-Logo
 

Arche-Hof Sonderhauser

Reinhold Sonderhauser
Höllthal 4
84574 Taufkirchen
Tel: 08622/987405
Fax: 08622/987406

Email: rsonderhauser@t-online.de

Internet: www.Demeterhof-Sonderhauser.de





Bedrohte Rassen:

Angler Rind (alte Zuchtrichtung)

Original Braunvieh

Pinzgauer

Rotes Höhenvieh

Bayrische Landgans

Sundheimer





Erzeugnisse:

Zuchttiere

Fleisch, Wurst

Getreide





Angebote:

Führungen





Verband:

Demeter





Öffnungszeiten:

Nach Absprache

Betriebsbeschreibung:


Der Arche-Hof Sonderhauser liegt in Oberbayern, zwischen Trostberg und Waldkraiburg, ca. 30 Kilometer nördlich vom Chiemsee. Unser Betrieb wird im Nebenerwerb biologisch-dynamisch nach den Vorgaben und Richtlinien des Demeter-Verbands bewirtschaftet. Zur Zeit bewirtschaften wir ca. 19 Hektar, davon sind 6 ha Wiesen und Weiden, 8 ha Acker auf dem wir Weizen, Dinkel, Roggen, Soja und Kleegras anbauen, sowie 5 ha unter Naturschutz stehende Ausgleichsfläche, die von Rotem Höhenvieh offen gehalten wird.

Unsere Mutterkuhherde mit den alten Zuchtrassen Pinzgauer, Rotes Höhenvieh und Angler ist die Grundlage für Zuchttiere und die Fleischvermarktung ab Hof und damit unser wichtigstes Standbein.

Auch die Bayerische Landgans fühlt sich auf unserem Hof sehr wohl, ebenso wie die Sundheimer Hühner. Für Besuche (auch von Schulklassen und Kindergärten) steht unser Hof allen offen. Allerdings bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung.


Zurücktastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle