**Drucken**
   
Nordrhein-Westfalen Hof - Nr. 24

 

 

 

Gut Vellinghausen

 

Arche-Logo

 

Gut Vellinghausen

Familie Müller-Haselhoff
Vellinghauserstr. 47
44289 Dortmund
Tel.: 0231/400137

Fax: -941 981 52

Email: gerlinde.haselhoff@t-online.de

 

blind  
 
  Bedrohte Rassen:
  Skudde
   
 
  Sonstige Rassen:
  Trakehner
 
 
  Erzeugnisse:
  Zuchttiere
  Schlachttiere, ganz oder zerlegt, auf Bestellung (Schaf)
  Wolle
   
 
  Angebote:
  Besichtigung nach Vereinbarung
   
   
  Öffnungszeiten:
  nach Absprache



Betriebsbeschreibung:
Das Gut Vellinghausen ist ein landwirtschaftlicher Nebenerwerbsbetrieb am Süd-Ost-Rand von Dortmund. Die ersten urkundlichen Erwähnungen reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück.

Zur Zeit wird auf ca. 18 ha Ackerbau schwerpunktmäßig Gras- samenvermehrung betrieben. Das dabei anfallende Grassamenheu bildet die Rauhfuttergrundlage für die Tierhaltung. Auf dem Betrieb werden Pferde und Schafe gezüchtet.

Auf eine möglichst artgerechte Tierhaltung wird großer Wert gelegt. Vermarktet werden die Schafe lebend als Zuchttiere bzw. als „lebendige Rasenmäher" oder geschlachtet als Delikatess-Lammfleisch. Die Ostpreußische Skudde wird herdbuchmäßig gezüchtet. Die ca. 65 Muttern und Nachzucht werden in Koppelhaltung auch zur Pflege der Pferde- und Obstweiden gehalten.

 


 

 

Zuruecktastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle