**Drucken**
Brandenburg Hof - Nr. 7

 

 
Arche-Logo
 
Arche-Hof Gut Kerkow
Gut Kerkow
Greiffenbergstraße 8
16278 Kerkow
Tel.: 03331/26290
Fax.: -262936
       

 

 

Bedrohte Rassen: 

  Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind
  Deutsches Sattelschwein
  Merinofleischschaf
   
  Sonstige Rassen:
  Pony
  Esel
  Aberdeen Angus
  Holstein Friesian
   
  Erzeugnisse: 
  Fleisch- und Wurstwaren
     
  Angebote:
  Fleischerei
  Hofladen
  Partyservice
  Steakhaus
  Urlaub auf dem Bauernhof/Pension
  Tagungs-/Veranstaltungsraum
   
  Öffnungszeiten:
  ganzjährig

Betriebsbeschreibung:

Der Archehof Gut Kerkow liegt bei Angermünde an der polnischen Grenze im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Auf7540 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche werden Mais, Sojabohnen, Luzerne, Roggen Dinkel, Gerste, Kartoffeln, Sommerweizen und Sonnenblumen angebaut. Außerdem gibt es noch 170 ha Grünland. Weiterhin liegen rund 300 ha Land im Landschaftsschutzgebiet des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Der ökologisch bewirtschaftete Betrieb betreibt eine Biogasanlage, die mit selbst angebauten Energiepflanzen, hofeigener Gülle und Festmist bestückt wird. Die Energie wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

Deutsche Schwarzbunte Niederungsrinder, Sattelschweine und Merinofleischschafe finden als bedrohte Haustierrassen auf Gut Kerkow ebenso ein Zuhause wie Ponys, Esel, Aberdeen Angus-Rinder und Holstein-Friesian-Kühe mit Nachzucht.

Die Tiere werden in der hofeigenen Schlachterei geschlachtet und verarbeitet. Im Hofladen „Bauernmarkt“ können Fleisch- und Wurstwaren, sowie saisonal auch Reh-, Dam-, Rotwild-, Wildschweinfleisch erworben werden.

Zahlreiche Hoffeste und das Angebot „Urlaub auf dem Bauernhof“ bieten Besuchern die Möglichkeit, den Gut Kerkow kennen zu lernen.

 


Zurücktastezurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle

 

337972