**Drucken**
Niedersachsen Arche-Hof - Nr. 4

 


 

 

Bergbauernhof Klein Tirol
Arche-Logo

Bergbauernhof Klein Tirol

Wolfgang Beuse
Hindenburgstr.8
38709 Wildemann
Tel.: 05323/62 87
Email:verein@harzer-rotvieh.de
Internet: www.harzer-rotvieh.de
   
 
 
  Bedrohte Rassen:
  Rotes Höhenvieh
  Harzer Ziege
  Harzer Fuchs
 
  Sonstige Rassen:
  Haflinger
 
  Erzeugnisse:
  Zuchttiere
  Milch
 
  Angebote:
  Viehauftrieb (Pfingstsonntag)
  Hirtentreffen zum Erntedankfest
   
   
  Öffnungszeiten:
  Täglich von 10 bis 18 Uhr
Gruppen ab 10 Pers. bitte anmelden bei: M. Adrio, Hindenburgstr. 31, 38709 Wildemann, Tel.: 05323/987526

 


Betriebsbeschreibung:
Am Rande des Nationalparks Harz, zwischen Goslar und Clausthal-Zellerfeld, liegt in der Bergstadt Wildemann der Bergbauernhof Klein Tirol.

Der Hof wurde am 10.08.1996 seiner Bestimmung, der Zucht und Erhaltung des Roten Höhenviehs, übergeben.

Die 20 Milchkühe sowie das Jungvieh und der Zuchtbulle sind in großzügigen mit Stroh eingestreuten Laufställen untergebracht. Täglich, von Mai bis November, gehen die Tiere in Begleitung eines Hirten und dessen Harzer Füchsen (Hirtenhunde) auf die nahe gelegenen Bergweiden. Da es sich bei den 36 ha Bergwiese rings um Wildemann hauptsächlich um Hanglagen handelt, werden nur 1/3 der Flächen maschinell zur Heugewinnung genutzt, der Rest steht dem Roten Höhenvieh zwecks Beweidung zur Verfügung.

Zum Betrieb gehören neben den Rindern und Hunden noch 3 Harzer Ziegen, die neben dem Roten Höhenvieh eine wichtige Überlebensgrundlage der Harzer Bergleute bildeten, sowie 2 Haflingerstuten.

Wenn Sie eine Harzer Tradition erleben möchten, besuchen Sie uns zum Viehauftrieb (Pfingstsonntag) oder zum Hirtentreffen am Erntedankfest.


 


 

 

 Zur Liste der Arche-Höfe zurück zur Arche-Projektliste
© GEH-Geschäftsstelle, Walburger Straße 2, 37213 Witzenhausen
Tel: 05542/1864, Fax: 72560, E-Mail: Geschäftsstelle